Schwangerschaft und Stillzeit

Du bist dir unsicher, ob dein Baby alle nötigen Nährstoffe erhält, um zu wachsen? Vielleicht hast du auch schon von „verbotenen Lebensmitteln“ gehört und nicht ausreichend Klarheit darüber, was du in der Schwangerschaft aus Sicherheitsgründen nicht essen solltest? Dir wird beim Gedanken an Nahrung übel? Ich möchte dich in dieser besonderen Zeit unterstützen! Ich helfe dir, eine Ernährung zu finden, die dich und dein Baby in dieser besonderen Zeit rundum gut versorgt und noch dazu unkompliziert ist.

Erhöhter Nährstoffbedarf

Die Schwangerschaft und Stillzeit wirst du nicht nur psychisch, sondern auch körperlich gefordert. Der Bedarf an manchen Nährstoffen ist erhöht. Dazu gehören unter anderem:

-Protein: Für die Gewebsneubildung und das Wachstum deines Babys

-Omega-3-Fettsäuren: Für die Entwicklung des Gehirns, der Augen und des Nervensystems deines Babys

-Eisen: Es wird mehr Eisen für Fetus, Plazenta und dich als Mama benötigt

-Folsäure: Bei einem Mangel ist das Risiko für kindliche Fehlbildungen des Nervensystems erhöht. Du solltest bereits bei Kinderwunsch auf eine ausreichende Zufuhr achten.

In der Beratung führe ich einen Nährstoffcheck durch, so kannst du sicher sein, dass du und dein Baby gut versorgt bist

Für zwei denken, nicht für zwei essen

Ziele Ernährungsberatung

Was du von einer Beratung mitnimmst? Ein alltagstaugliches Ernährungskonzept, welches deine und die Gesundheit deines Babys bestmöglich unterstützt und mit der du dich wohlfühlst. Als (werdende) Mama fehlt dir sicherlich oft die Zeit, durch eigene Recherche alle möglichen Unsicherheiten zu klären und lange in der Küche zu stehen. Bei mir bekommst du in kürzester Zeit Antworten, welche auf dem aktuellsten wissenschaftlichen Stand sind. In deinen auf dich zugeschnittenen Beratungsunterlagen findest du Informationen zu einzelnen Nährstoffen, Praxistipps und Rezepten. 

Schwanger in besonderen Situationen

Als Diätologin darf ich auch Frauen mit Erkrankungen und Diagnosen beraten. Wurde beispielsweise bei dir Schwangerschaftsdiabetes diagnostiziert oder leidest du unter Verstopfung, Sodbrennen und Übelkeit. Auch in diesen speziellen Fällen wirkt Ernährungstherapie und kann für die Gesundheit deines Babies sehr wertvoll sein. 

Du bist dir noch nicht ganz sicher, ob eine Ernährungsberatung das Richtige für dich ist?

In einem kurzen unverbindlichen Telefonat klären wir vorab deine offenen Fragen.