Hallo! Schön, dass du da bist

Als Ernährungswissenschafterin und Diätologin ist es meine große Vision, Menschen zu helfen, eine gesunde Beziehung zu ihrem Essen aufzubauen und dieses vor allem zu genießen

Wie bin ich hier gelandet?

Während meines Wirtschaftsstudiums war ich mit den Gedanken meistens woanders – nämlich beim Kochen und bei unterschiedlichsten Ernährungsthemen. Daraus entwickelte sich dann ein großes Interesse für Ernährung und den menschlichen Körper. Es hat mich sehr gestört, nicht zu wissen, ob die Informationen, die ich im Internet oder auf Social Media lese, richtig sind. Ich entschloss mich, Ernährungswissenschaften auf der Universität Wien als zweites Studium aufzunehmen – eine der besten Entscheidungen. Seit Oktober 2023 bin ich zusätzlich auch Diätologin, wodurch ich nun auch Menschen mit Erkrankungen beraten darf. 

In den folgenden Jahren kam dann viel Wissen und das ein oder andere Aha-Erlebnis dazu. Auch wurde schon während des Studiums die Vorfreude, dieses Wissen weiterzugeben, immer größer. Nach einigen Jahren habe ich es dann geschafft und mich selbstständig gemacht – juhu!

Mein Versprechen an dich

In meinen Beratungen ist es mir besonders wichtig, evidenzbasierte Empfehlungen zu geben. Damit setze ich mich ganz bewusst von vielen Ernährungsempfehlungen von Health und Lifestyle-Coaches ab. Bei mir liegt der Fokus nicht darauf, Kalorien zu zählen, Diäten einzuhalten und einen bestimmten BMI-Bereich zu erreichen. Die sozialen Medien sind voll von körperfokussierten Accounts, die ihre (teils extrem restriktive) Ernährungsweise allen aufzwingen möchten und damit vor allem bei vulnerablen Gruppen, wie jungen Frauen* einen großen Schaden anrichten können. Dem möchte ich entgegenwirken und das ist auch meine große Vision: Menschen helfen, eine gesunde Beziehung zu ihrem Essen aufzubauen und dieses vor allem zu genießen.

Adelina Schnider, BBBSc

Ernährungswissenschafterin & Diätologin

Abseits von Ernährung

Ich bin ein absoluter Familienmensch und auch in einer Großfamilie mit vier Brüdern aufgewachsen. Bis auf meine Küchenausstattung und Ernährung würde ich mich als eine Minimalistin bezeichnen. Ich liebe es, weniger zu besitzen und Ordnung und Klarheit in Dinge zu bringen. Besonders Spaß hat es mir gemacht, meine schöne Praxis im 3. Bezirk zu einer Wohlfühloase umzugestalten. Außerdem koche ich (meistens) sehr gerne und liebe es so meine Kreativität auszuleben. Seit ein paar Jahren bin ich auch begeisterte Boulderin und genieße es Bewegung zu machen, die mir Spaß macht.

 

Statt bestimmte Lebensmittel zu dämonisieren, liegt der Fokus darin Neues auszuprobieren und so mehr Vielfalt zu genießen

 

Du bist Mama oder werdende Mama, dann schau doch auf @nourished.moms vorbei.

Hier findest du viele Informationen rund um die Themen Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit.

Meine Berufsbildung und aktuellen Weiterbildungen >

Meine Berufsbildung

Studium Diätologie, BSc 

Abschlussarbeit: Inwiefern kann durch erste Einführung von Gemüse im Rahmen der Beikost, Konsum und Vielfalt von Gemüse im späteren Leben beeinflusst werden?

Praktika in Privatklinik Döbling, Goldenen Kreuz, AKH Wien, Primärversorgungszentrum Medizin Mariahilf, St.Anna Kinderspital, Kinder Reha Kokon, Diätologie Theresa Vierlinger

Studium Ernährungswissenschaften, BSc

Abschlussarbeit: Einflussfaktoren auf das Darm Mikrobiom eines Säuglings in den ersten 1000 Tagen

Studium Internationale Betriebswirtschaftslehre, BSc

Abschlussarbeit: Decreasing Food Loss and Waste through Innovation Strategies in the Food Industry

Meine aktuellen Weiterbildungen

8.2022 Nutrition for Woman Across the Lifespan

1.2022 Sarkopene Adipositas – Adipöse Hungerkünstlerinnen

11.2021 Professional BIA-Praxisseminar

9.2021 Wissenschaftlichen Symposium der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. „Ernährung und Mikrobiom“

6.2021 FODMAP – Ernährungstherapie bei Reizdarmsyndrom

Meine Partner*innen

Mir ist die interdisziplinäre Betreuung meiner Patient*innen sehr wichtig. Sei es um Gesundheit präventiv zu stärken oder in der Therapie von Erkrankungen besser Fortschritte zu machen.

Ich bin stolz Teil von Vemina zu sein. Vemina ist ein Netzwerk aus Frauen* verschiedener Gesundheitsberufe, die Frauen* als Team
ganzheitlich betreuen, begleiten und behandeln.
Vemina kann für Frauen* in einkommensschwachen Lebenssituationen auch Kosten der Behandlung übernehmen.

Ich bin stolz Teil von Vemina zu sein. Vemina ist ein Netzwerk aus Frauen* verschiedener Gesundheitsberufe, die Frauen* als Team
ganzheitlich betreuen, begleiten und behandeln.
Vemina kann für Frauen* in einkommensschwachen Lebenssituationen auch Kosten der Behandlung übernehmen.

Du hast eine Frage?

Ich freue mich über deine Nachricht! Du kannst mir gerne auch eine Mail schreiben oder mich einfach anrufen.

5crop
6crop
+43 6601200136

    Adelina Schnider